Archive für den Monat: Juni 2014

Hallo Lisa,

der Urlaub in der Dominikanischen Republik war sehr interessant. Es waren 3 schöne Wochen bei einer netten Bevölkerung. Manche waren anfangs etwas reserviert aber generell sehr hilfsbereit.

Die Dominikanische Republik hat auch landschaftliche Besonderheiten zu bieten, die man so wohl nur hier finden kann. Z. B.: "Los tres Ojos", eine fast märchenhaft anmutende unterirdische Höhlenlandschaft mitten in der Hauptstadt Santo Domingo. Von oben schaut man in einen bewaldeten Krater hinein. Man steigt die Stufen hinunter und befindet sich in einer anderen Welt. salto de damajagua

Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich und bietet daher die unterschiedlichsten Aussichten und Aktivitäten. Ein Novum für uns war Damajagua. 27 Wasserfälle in engem Canyon von oben nach unten zu durchqueren und sich aus einigen Metern in Becken zu stürzen war aufregend. Auf unserer Durchreise hatten wir leider nur Zeit für die Hälfte davon.

Die Reiseleiter warteten nach einer gewissen "Aufwärmphase" auch mal mit Infos zu Land und Leuten außerhalb der Touristenroute auf. Sie freuen sich darüber, wenn man zuhört, etwas beobachtet und nachfragt.

Ich hoffe, mit diesen Worten kann auch ich dazu beitragen, Touristen Appetit auf diese Insel machen zu können fernab der Touristenorte.

Vielen Dank für die gute Organisation unserer eigenen Rundreise.

Liebe Grüße
A.G und M.F /Deutschland