Schlagwort-Archive: El Conde

sdq1 sdq2

In den Gassen der Jahrhunderte alten Gemäuern von Santo Domingo findet man viele kleine Hotels und Restaurants. Oft bemerkt man sie erst auf den zweiten Blick. Viele Besucher der Dominikanischen Republik kreuzen Santo Domingo nur auf der Durchreise zu ihrem Badehotel. Aber ein kleiner Stopp lohnt sich definitiv! Der Kern von Santo Domingo, der ältesten Stadt der Neuen Welt, die Zona Colonial bietet etwas geheimnisvolles. Beginnen Sie mit einem Spaziergang durch den Conde, die bekannte Einkaufsstraße, trinken Sie einen Kaffee und beobachten Sie das Treiben auf den Straßen oder besuchen Sie das Kakaomuseum, anschließend begeben Sie sich auf Entdeckungsreise durch die Seitenstraßen und Gassen.
sdq3Wie bei jedem architektonischen Wunder, werden Sie auch hier das Geheimnis um Santo Domingo nicht in einer Stunde lüften - es braucht etwas mehr Zeit. Begeben Sie sich auf die Spuren von Columbus, sehen Sie die früheren Wohnhäuser seiner Verwandten und entdecken Sie die teilweise über 500 Jahre alten Gebäude. Die seltenen Qualitäten dieser karibischen Stadt finden Sie in den ruhigeren Teilen der Altstadt, einige Ecken vom Conde entfernt, wo Sie auf weniger Touristen und weniger Autos treffen werden. Sie kommen an Türen und Toren vorbei, die von außen nach nichts speziellem Aussehen, blickt man aber kurz hinein, so findet man plötzlich doch eine verborgene Bar oder ein Restaurant.

Quelle: http://caribjournal.com/2015/05/03/the-caribbeans-hidden-city , 3. Mai 2015