Schlagwort-Archive: Walbeobachtung

Buckelwale
Buckelwalsaison 2016

Endlich ist es wieder soweit!! Heute ist der offizielle Beginn der Buckelwalsaison 2016 in Samaná!!

Buckelwale
Buckelwalsaison 2016

Wie jedes Jahr zieht es die friedlichen Meeressäuger wieder in die warmen Gewässer des Atlantiks, wo sie sich bis Mitte März zur Paarung tummeln und ihre Neugeborenen das Licht der Welt erblicken.

Buckelwale
Buckelwalsaison 2016

Bei einem Ausflug in die Bucht von Samaná können Sie mit einer erfahrenen Meeresbiologin, nachhaltig diesem Naturschauspiel beiwohnen.

Für weitere Informationen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung besuchen Sie auch unsere Webseite für weitere Informationen Rund um das Thema: Beginn der Buckelwalsaison 2016 in Samaná.

Die Dominikanische Republik ist immer einen Besuch wert und bietet weit mehr als nur Strandurlaub. Kein Land in der Karibik bietet auf so kleinem Raum so viele unterschiedliche Attraktionen und Sehenswürdigkeiten.

Tauchen_1-2Sei es die NaturÖko-Tourismus, Strand, Sport-Aktivitäten oder kulturelle Aspekte, in der Dominikanische Republik bekommen Sie von Allem etwas geboten. Es herrscht stets ein angenehmes Klima mit ausgeglichenen Temperaturen. Falls Sie sich für die Unterwasserwelt interessieren, haben Sie hier die Möglichkeit im karibischen Meer oder an der Atlantikküste zu tauchen und die farbenfrohen Rifflandschaften zu erforschen sowie eine Vielzahl von Fischarten zu bestaunen. An der Nordküste des Landes haben Sie sogar in den Monaten von Januar bis Ende März die einzigartige Möglichkeit, Buckelwale zur Paarungszeit zu sehen.Wale_2

Eine richtig abenteuerliche Erfahrung können Sie auch mit dem Mietwagen quer durch die Dominikanische Republik machen und die Natur und Ihre Vielfältigkeit hautnah miterleben. Hier können Sie von der wüstengleichen Dornstrauchsavanne über die Trocken- und Feuchtsavanne im Norden, alle Ökosysteme durchqueren.

SavannenDas Wassersportangebot in der Dominikanischen Republik ist breit gefechert. Man kann Surfen, Kitesurfing und Stand-Up-Paddle betreiben. Selbst der Golftourismus findet auf dieser Insel ein großes internationales Interesse. Weitere beliebte Sportarten wie Reiten, Fahrrad fahren und Rafting können außerdem ausgeübt werden.

sportartenSanto Domingo bietet neben dem Kulturerbe der „Zona Colonial“ (Kolonialstadt), eine große Anzahl an Monumenten und Museen. Architektonische Kunstwerke wie das „Museo de las Casas Reales“ das im Jahre 1511 erbaut wurde sowie weitere Gebäude mit großem geschichtlichen Hintergrund sind noch bis heute gut erhalten und ziehen Besucher aus der ganzen Welt an.zona colonial

Wer trotz des Angebotes an Aktivreisen und Sehenswürdigkeiten, die die Dominikanische Republik zu bieten hat, noch immer den Strand sucht, ist hier ebenfalls genau richtig. Feine Sandstrände und Palmenbesäumte Uferpromenaden sind rund um die Insel Hispaniola zu finden. Jede Region des Landes bietet ein ganz unterschiedliches Strandambiente.

playa rinconEin zweiwöchiger Aufenthalt wird beinahe nicht genügen, um all die Vielfältigkeit der Dominikanischen Republik zu erkunden! Nehmen Sie sich deshalb genügend Zeit die spektakulären Facetten dieser wunderbaren Insel näher kennen zu lernen!

Wir helfen helfen Ihnen gerne, Ihren Urlaub so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten!

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Dom Rep Tours

Im Januar begann offiziell die ‹‹Walsaison 2015››. Es gibt zwei Möglichkeiten, diesen majestätischen Tieren näher zu kommen: ein Ausflug zur Walbeobachtung mit Kim Bedall oder der Besuch des Walmuseums.

Ausflug spezialisiert auf Buckelwale: Whale Samaná
Walbeobachtung_1Whale Samaná ist ein Unternehmen, dass sich auf die nachhaltige Walbeobachtung von Buckelwalen spezialisiert hat. Whale Samaná legt viel Wert darauf, eine ökonomisch und schonende Walbeobachtung zu ermöglichen und ist das einzige Unternehmen in der Dominikanischen Republik, welches an Bord ein Bildungsprogramm in vier verschiedenen Sprachen (Spanisch, Französisch, Englisch und Deutsch) anbietet. Kim Bedall, ist Ihre auf Meeressäugetiere spezialisierte Reiseleiterin. Bei diesem Ausflug werden alle Vorschriften der Walbeobachtung zu 100% erfüllt. Während des Ausfluges werden wissenschaftliche Daten zum Erhalt und dem Schutz dieser Säugetiere gesammelt. Kim Bedall ist außerdem Gründerin des Zentrums für Naturschutz und die ökologische Entwicklung der Bucht von Samaná und seiner Umgebung (CEBSE).

Buchen Sie bei uns: Ausflug Walbeobachtung

Ausflug: Walmuseum
Das Walmuseum ist das Ausbildungs-, Kultur-Wale Samana003 und Öffentlichkeitsorgan des Forschungsprogramms über Buckelwale und andere Meeressäuger vom Zentrums für Naturschutz und die ökologische Entwicklung der Bucht von Samaná und seiner Umgebung (CEBSE).
Es wurde eröffnet um das Bewusstsein für Wissen, Nachhaltigkeit sowie die Erforschung der Umwelt generell aber ins besonderem der Meeresumwelt zu fördern. Es wird von wissenschaftlichen Mitarbeitern, Freiwilligen, Studenten höherer Fachschulen nationaler sowie internationaler Universitäten geleitet.
Das Museum verfügt über eine Dauerausstellung zum Thema Buckelwale (Megaptera Novaeangliae) und deren Reise vom Nordatlantik ins Karibische Meer, wo sie sich zur Paarung sowie zur Geburt treffen. Ebenfalls Thema im Museum sind Besonderheiten der verschiedenen Spezies, Essgewohnheiten, Verhalten, Vermehrung sowie die Vorschriften betreffend der Walbeobachtung sowie der Naturschutzgebiete. Das Museum bietet außerdem ein Souvenirgeschäft, wo Sie verschiedene Artikel zum Thema Wale und Samaná kaufen können. Es werden auch Touristenführer für die Provinz Samaná verkauft. Dieser Ort eignet sich sehr gut für einen Besuch, bevor Sie die Buckelwale auf hoher See beobachten werden.

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 9:00 Uhr - 15:00 Uhr
Adresse: Avenida La Marina, Tiro al Blanco, Santa Bárbara de Samaná, Dominikanische Republik
Tel.: 809-538-2042
Email: cebse@claro.net.do

Quelle: Newsletter Dominican Treasures

walfluestererinDie 27-jährige Frankfurterin Jana Schütt ist bereits um die halbe Welt gereist, um den Giganten der Meere zu begegnen, doch bisher blieb es ihr immer verwehrt einen näheren Blick auf die Wale zu werfen. Deswegen freut sie sich umso mehr, dass sie Walflüsterin 2015 ist! Sie wird vier Wochen lang auf der Halbinsel Samaná die Walschutzorganisationen Whale Samaná, Odyssea und CEBSE unterstützen und über ihre Erlebnisse auf dem Blog www.walfluesterer.de berichten.

Quelle: Tourist Board Dominikanische Republik

Sehen Sie auch:
Ausflug Walbeobachtung
Schwimmen mit den Buckelwalen

 

Wir, ein Schweizer Ehepaar, 60 und 66jährig.

Seit 25 Jahren haben wir mit unserem Reisemobil fast ganz Europa bereist, sind aber flug-unerfahren! Wir sprechen deutsch, englisch, italienisch und französisch, jedoch kaum spanisch.
Highlights - Monument Santiago Über ein Inserat in der Tageszeitung sind wir an Dom Rep Tours gelangt und entschlossen uns für die Mietwagenrundreise Dom Rep Discovery. Ein Mitarbeiter der Dom Rep Tours, Herr Wolfgang Rassmann, informierte und beriet uns äußerst kompetent und persönlich über diese Tour.
Nach Ankunft in Santo Domingo wurden wir von der Dom Rep Tours-Mitarbeiterin, Frau Lisa Förster, empfangen und auf unsere Tour vorbereitet. Die Betreuung und Begleitung vor Ort war sehr beeindruckend.
Beruhigt und trotzdem von Abenteuer behaftet ging es mit einem Suzuki Grand Vitara 4x4 los, förmlich über Stock und Stein, durch die Berge, in Städte, von der karibischen Küste an die Atlantikküste. Die jeweiligen Übernachtungsziele waren durch eine Vorreservation in Herbergen oder Hotels gegeben. Die Etappen von 30 bis 200km täglich ließen uns in puncto Gestaltung viel Freiheit. Die Vorschläge von Dom Rep Tours waren sehr klug zusammengestellt und zeugten von viel Erfahrung. Wir erlebten fast alle Facetten der hiesigen Bevölkerung hautnah.
Kriminalität war kein Thema, wenn eine normale Vorsich
t eingehalten wurde. Das Mithalten im Verkehr verlangte viel Aufmerksamkeit und immer nach dem Motto: Wer bremst, verliert! Auf der ganzen Tour von 1600km wurde nicht ein einziger Unfall beobachtet.
Nach den 15 Tagen genossen wir noch 7 Nächte in Las Terrenas auf der Samana Halbinsel. Auch das sehr familiäre und saubere Hotel
Playa Colibri, direkt am Strand, wurde von Dom Rep Tours empfohlen und erfüllte alle unsere Wünsche. Wale beobachten, Naturerleb. Barahona und Rancho Platon - Bahia de las AguilasHochseefischen und Ausspannen standen auf dem Programm! Auf dem Speisezettel standen auf der ganzen Reise frische Früchte, wie Bananen, Ananas, Mangos, Papayas und Avocados. Für fangfrische Fische oder die typisch kreolischen Gerichte wählten wir jeweils ein passendes Lokal.

Wir möchten Ihnen, Herr Rassmann, für alles danken. Alles hat bestens geklappt und wir nehmen viele bleibende Erinnerungen von Land und Leuten mit nach Hause. Gerne dürfen sie uns jederzeit "als Referenz" angeben!
Nochmals herzlichen Dank und freundliche Grüße
SW & UW / Schweiz