Aus unserem Nachbarland Haiti erhalten wir ebenfalls gute Erfahrungsberichte und Kommentare einiger Urlauber die sich von Land und Leute Haitis begeistern lassen und diese mit uns teilen möchten:

HÔTEL DU ROI CHRISTOPHE

Hôtel du Roi Christophe ist ein kleines, entspanntes Boutique-Hotel mit einem üppigen tropischen Garten inmitten Cap Haitien gelegen.
Es ist nicht über-luxuriös, aber sehr gemütlich, und es zieht Reisende und Geschäftsleute gleichermaßen an. Es gibt eine große, gemütliche Terrasse, ein guter Ort, um zu entspannen und den Tag am Pool, mit einem Drink in der Hand zu verbringen. Durch die zentrale Lage (10 Minuten von der Kathedrale und der Place d'Armes) macht es zum perfekten Ausgangspunkt für Ausflüge zu Fuß.
Apropos Wandern und Erkunden, wenn Sie kommen, um Haiti selbst zu besichtigen, sollten Sie wissen, dass Cap Haitien ein sicherer Ort ist um es auf eigene Faust zu wagen, als Port-au-Prince.
Herzlichen Dank an meine unglaubliche Führungsguide Anne-Rose, mit Ayiti Tours (http://caribbeantours.info/en/haiti-tours), für ihre Kompetenz und brillanten Kenntnis der Vergangenheit und Gegenwart Haitis.
______________________________________________________________________________________________

CITADELLE LAFERRIÉRE - SYMBOL DER UNABHÄNGIGKEIT

Vor meinem Besuch, war ich mir nicht bewusst, dass Haiti eine tiefe und reiche Geschichte hat. Es war die erste Nation, die die Sklaverei stürzte und seine Unabhängigkeit verkündigte und die erste schwarze Republik im Jahre 1804 entstand.
Die Citadelle, eine der größten Burgen in der Region Amerika (!), wurde zwischen 1805 und 1820 ein Denkmal für Haitis neu gewonnene Macht und Freiheit von nicht weniger als 20.000 Arbeiter gebaut. Es ist nach allem ein massiv beeindruckendes Bauwerk.
Ein Besuch der Citadelle und der ebenso Arretierung Ruinen der Sans Souci in der Nähe, sorgen für einen tollen Tagesausflug nach Cap Haitien. Die kurvenreiche Straße bis zu Milot jedoch, wo der asphaltierte Fußweg zum Citadelle beginnt, liegt unter schweren Bauarbeiten. Stellen Sie sicher, Sie fahren in einem Off-Road Truck, dorthin.
In Milot ist es möglich, eine lokales Pferd für eine Fahrt bis zur Citadelle zu mieten. Leider sind diese in einem schlechten Zustand, durch die lokalen Führer, dass einen nachhaltigen Eindruck dieser Reise machte. Wenn Sie selbst in guter körperlichen Verfassung sind, ist es ungefähr eine 30 Minuten Wanderung um auf den Berg Citadelle hinauf zu laufen.
Die Aussicht von der Citadelle wird Ihre Mühe mit einer unglaublichen 360-Grad-Aussicht entschädigen. Viel Geschichte auf Schritt und Tritt.
Herzlichen Dank an meine unglaubliche Führungsguide Anne-Rose, mit Ayiti Tours (http://caribbeantours.info/en/haiti-tours), für ihre Kompetenz und brillanten Kenntnis der Vergangenheit und Gegenwart Haitis.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/15/d214230950/htdocs/blog/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *